Förderverein Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf e.V.

Im Jahre 1995 wurde der Förderverein Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf e.V. gegründet mit dem Zweck, die Chorgemeinschaft ideell und finanziell zu unterstützen. Damit soll auch den Sangesfreundinnen und -freunden, die nicht aktiv am Chorleben teilnehmen können, eine Unterstützung des Chores ermöglicht werden.
Die Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf braucht Ihre Unterstützung

Da sich der Chor ausschließlich über Mitgliedsbeiträge, Konzerterlöse, Förderbeträge und Einzelspenden finanziert, sind die Finanzhilfen des Fördervereins für den Chor äußerst wichtig.

Der Förderverein unterstützt den Chor vor allen Dingen finanziell, damit der Chor weiterhin anspruchsvolle musikalisch-kulturelle Veranstaltungen realisieren kann. Dazu gehören wichtige Ausgaben wie etwa die Beschaffung von Noten, die Bezahlung von Solisten, Pianisten, Orchester, Raummieten. Gerade diese Posten sorgen einerseits für erhebliche Kosten, stellen aber andererseits auch sicher, dass der Chor seinen Zuhörern jedes Jahr ein neues Konzertprogramm auf hohem Niveau präsentieren kann.

Die Mitgliedschaft im Förderverein bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen:

  • Der Förderbetrag kann steuerlich geltend gemacht werden.
  • Alle Einzelförderer sowie Unternehmen und Praxen werden auf der Website der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf aufgeführt.
  • Für Firmen besteht darüber hinaus hier die Möglichkeit, ihr Logo einzustellen und in unserem Werbeprospekt als Förderer aufgeführt zu werden.
  • Sie erhalten frühzeitig Informationen über geplante Konzerte und sonstige Chorveranstaltungen und können Ihre Eintrittskarten vor dem allgemeinen Verkauf erwerben.
  • An allen Chorfahrten und Konzertreisen können Sie teilnehmen.
  • Anlassbezogen werden Sie durch die unregelmäßig erscheinenden Fördervereinsinformationen über Neuigkeiten um den Chor unterrichtet.
  • Einmal jährlich werden Sie über die Verwendung der Förderbeträge informiert.
  • Sie sind mit Partner zum jährlichen Cäcilienfest mit Frühstück und zum Chorkarneval eingeladen.
  • Sie können an speziellen Veranstaltungen für Fördervereinsmitglieder teilnehmen. So wurden bisher das Innere der Zoobrücke, die Druckerei des Bauer-Verlages und die Katakomben von Zündorf besichtigt. Weitere Ziele waren die Ausgrabungen unter dem Kölner Dom, der Melaten-Friedhof, die Müllverbrennungsanlage in Niehl, das Hohe Dach des Kölner Domes und das Kolumba-Museum. Die jüdische Synagoge haben wir besichtigt und das neue Rautenstrauch-Museum für Völkerkunde am Neumarkt. Die Besichtigung der Archäologischen Zone am Rathaus hat Wissenswertes gebracht und auch eine ,,Kölschtour" hat allen viel Spaß gemacht.
  • Weitere Highlights sind geplant. So steht ein Musikinstrumentenmuseum an, der Besuch eines Containerhafens ist angedacht ("Niehl-Tour") und auch der Besuch eines Rundfunkstudios wird geplant. Anregungen sind erwünscht.

Wir hoffen, Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft im Förderverein überzeugt zu haben. Sollte Ihr Interesse geweckt sein, wenden Sie sich bitte an ein Mitglied des Fördervereinsvorstandes.
×