Besuch der Archäologischen Zone

Anfang Mai 2012 hatte der Vorstand des Fördervereins für alle Vereinsmitglieder eine Besichtigung der Archäologischen Zone am Rathaus in der Kölner Innenstadt organisiert.
Die Zündorfer ließen sich durch eine fachkundige Archäologin die in den vielen übereinandergelagerten Schichten aufgefundenen alten Steine erklären und auch die Planungen für das darüber zu errichtende Museum.

Aus den Grabungsfunden ergaben sich Erkenntnisse zu den mittelalterlichen Kochgewohnheiten in Köln und zur damaligen Müllentsorgung, welche den Exkursionsteilnehmern vermittelt wurden. Ergänzend zur Besichtigung der Archäologischen Zone führte ein Mitglied der jüdischen Gemeinde Kölns die Fördervereinsmitglieder kenntnisreich in das benachbarte Ritualbad der mittelalterlichen Juden Kölns, in die ,,Mikwe".

Nach einem Besuch der Bildsäule auf dem nahegelegenen Jupp-Schmitz-Platz mit der Besichtigung der dort dargestellten starken Frauen Kölns wurde zum Abschluss in einem Brauhaus das Gesehene diskutiert und bewertet.
14.11.2012 · Förderverein Aktivitäten
×