Stimmungsvolle Einstimmung

Stimmungsvolle Einstimmung

Als virtuose Geigerin überzeugte die erst 15-jährige Judith Stapf das Zündorfer Publikum.
Zündorf (km). Das Adventskonzert der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf in der Pfarrkirche St. Mariae Geburt wartete mit internationalen Liedern auf, die von Wolfgang Klein-Richter am Klavier und an der Orgel begleitet wurden.
Besonders die junge Violinistin Judith Stapf begeisterte das Publikum in der voll besetzten Pfarrkirche.
Schon mit zwei Jahren wollte die heute 15-jährige Judith das Geigenspiel erlernen, und war sich sicher, eines Tages eine hervorragende Geigerin zu werden. - Dass sie auf dem besten Weg dahin ist, zeigen auch ihre Erfolge bei zahlreichen Musikwettbewerben und auch die Konzerte mit der Kammerphilharmonie Rhein-Erft in den vergangenen Jahren. Die musikalische Leitung des Adventskonzertes lag in den Händen von Musikdirektor Christian Letschert-Larsson, der bei seiner Auswahl die richtige Ausgewogenheit zwischen besinnlicher und rhythmischer Musik hervorragend getroffen hatte. Zum Abschluss wurden dann die Konzertbesucher zum Mitsingen aufgefordert. Dabei hofften die Chormitglieder insgeheim, dass dadurch bei dem Einen oder Anderen der Spaß am Singen geweckt werden würde, der dann sogar den Weg zu den Proben der Chorgemeinschaft findet.

Porzer Wochenende vom 08.12.2012
13.12.2012 · Aus der Presse
×