Highlight mit Nachwuchs-Talent

Highlight mit Nachwuchs-Talent

Das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern gehört zum Advent, wie der Glühwein auf den Weihnachtsmarkt. Beim traditionellen Konzert der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf waren die Besucher denn auch zum Mitsingen aufgefordert.
Mit mehr als 500 Gästen war die Kirche St. Mariae Geburt ausverkauft. Begleitet von Klavier und Orgel wurden sowohl deutsche, als auch internationale Lieder präsentiert. Unter der Leitung von Musikdirektor Christian Letschert-Larsson hatte der Chor rund 20 Stücke einstudiert. Ob beim Kanon oder bei einem Orgelsolo - in der Kirche herrschte eine Stimmung aus Besinnlichkeit und heiterer Weihnachtsvorfreude. ,,In der Adventszeit darf es nicht immer nur hektisch zugehen, sondern es muss auch mal Zeit zum Abschalten bleiben", sagt Uwe Kautz, Vorsitzender der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf. Als musikalisches Glanzlicht bereicherte die Geigerin Judith Stapf das Konzert. Die 15-jährige Tochter von Organist Wolfgang Klein-Richter hat bereits an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen und dabei schon bedeutende Preise gewonnen.

Für die Orgel
Mit beeindruckender Ruhe und Perfektion begleitete sie die rund 50 Sänger der Chorgemeinschaft. ,,Schon im Alter von zwei Jahren hat sie den Wunsch geäußert, Geige zu erlernen", erklärt Kautz ,,Wir sind sehr erfreut, dass uns so eine talentierte Musikerin begleitet." Das Publikum zeigte sich begeistert. Teilweise wurde bereits vor dem Mitsing-Teil gesummt oder gesungen. ,,Das Konzert ist jedes Jahr ein absolutes Highlight, einfach toll, wie die Leute hier mitgehen", sagt Zuhörer Klaus Miles. Ein Teil der Einnahmen des Konzertes soll für die Instandsetzung der Orgel verwendet werden.

Kölner Stadtanzeiger vom 13.12.2012, Michael Heec
13.12.2012 · Aus der Presse
×