Schiffstour des Fördervereins der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf

Zündorf - Der Förderverein der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf organisiert für seine Mitglieder als Dank für die Unterstützung des Chores einmal im Jahr eine besondere Besichtigung.
Nach einem Gang durch das Innere der Zoobrücke und einem Besuch des Druckhauses Bauer in Niehl wie auch einem Spaziergang über die Dächer des Doms und weiteren nicht alltäglichen Zielen wie die archäologische Zone am Kölner Rathaus hat der Förderverein eine Hafenrundfahrt unternommen. Bei gemischtem Wetter versammelten sich die Mitglieder vor der Abfahrtsstelle des Rundfahrtschiffes in der Altstadt, um mehrere Stunden die Kölner Häfen vom Wasser aus zu besichtigen und fachkundig etwas über Entstehung und Funktion der am Uferstehenden Bauwerke erklärt zu bekommen. Besonders der Umfang des Niehler Hafens mit seinen doch imposanten Containerbrücken sorgte für großes Staunen. Nach dem Besuch wurde im Vereinslokal des Fördervereins intensiv über den Ausflug gesprochen und einvernehmlich festgestellt, dass an und in Köln immer wieder Neues zu entdecken ist. Die Mitglieder des Fördervereins waren übereinstimmend der Ansicht, dass neben der Unterstützung der Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf und deren Konzerte- so am Nikolaustag 6. Dezember in der Kölner Philharmonie -die jährlichen Touren im Raum Köln ein zweiter Grund sind, Mitglied im Förderverein zu sein.


Porzer Montagszeitung vom 25.10.2014
25.10.2014 · Förderverein Aktivitäten
×